Donnerstag, 30. August 2007

Es geht weiter.... nach Mildura

...völlig überraschend gehts jetzt doch weiter...
und zwar nach Mildura

Ich schreibe mehr
wenn ich mal die Zeit dazu finde...

... Bin jetzt mal kurz in einem teuren Internetcafé

Also:
Haben nach einer eintägigen Tour (den ganzen Freitag)
am Samstag morgen (irgendwann um 1 Uhr morgends)
an unserer neuen Bleibe angekommen,
es handelt sich um ein kleines schmutziges Haus mit
ein paar Schlafräumen (für insgesamt bis zu 10 Leute)
einem Garten, Küche, Bad und Klo.. und Wohnzimmer...
mittem im Niergendwo....

(man läuft ne Stunde in die Stadt...)

im großen un ganzen ist es schon gut, es kommt drauf an wer und wieviele Leute noch in dem Haus wohnen...
Wir (Vier Deutsche: Andreas, Stefie, Steffen und Sabrina)
sind zusammen vom MatesPlaceHostel in Sydney zu einer Mischung aus Fruitpicking, Farmarbeit und Gärtnerarbeit hier hin gereist...
und haben schon am Samstag gearbeitet...
was nach 2 Stunden Schlaf etwas ermüdend war aber nich soooo hart das es einen umbringt...
Die Bezahlung ist gut und nach Arbeitsstunden, nicht nach beschnittenen Bäumen oder gefüllten Körben...
was bei der Arbeit nervt ist auch nur die aggressivität der Fliegen..
und das so viele Deutsche hier sind (bei der Arbeit in den Plantagen)...

Wir haben erstmal den ganzen Tag Weinreben beschnitten und so weiter...

Fotos folgen wohl erstmal ne Zeit lang nich.. Internet ist hier zu teuer!

Außer uns 4 Deutschen wohnen noch ein paar Englisch sprechende Menschen in unserem "Hostel" die alle nett sind.. bis heut morgen waren noch 4 weitere Leute da die etwas genervt haben aber jetzt abgereist sind...

geht uns allen gut bis irgendwann mal.. erreichbar bin ich manchmal telefonisch..
wie gesagt Internet ist hier zu teuer..

ciaoooo

Hab euch lieb!!!

naja...

soviel ertmal dazu und..

ich muss mal wieder gehen..


:-)

ciaoooo

1 Kommentar:

Jessi hat gesagt…

Waow! Was wo wie?!?!?! ;-)

LG Jessi